AllgemeinNews

Digitalisierungsoffensive in Klagenfurt

By 9. November 2020 No Comments

Die Fokusgruppe eCommerce hat mit dem Stadtmarketing Klagenfurt eine einzigartige digitale Förderaktion für Betriebe auf die Beine gestellt, bei der Klagenfurter Unternehmen im Web sichtbar gemacht werden.

Ein tolles Produkt. Top Dienstleistungen. Handwerk aus Meisterhand. Gästezimmer mit Liebe zum Detail. Lokale mit spannender Kulinarik. Oder ein schönes Geschäft mit gefüllten Regalen. All das, egal in welcher Branche, bringt heutzutage wenig Kunden und Umsatz, wenn das Angebot nicht schnell im Internet gefunden wird. Deshalb startet im November eine Digitalisierungsoffensive für Klagenfurter Betriebe. Mit einem lokalen eCommerce-Experten an der Seite können Klagenfurter Unternehmen ihren Google-My-Business-Eintrag auf Vordermann bringen und so künftig besser gefunden werden. Und das völlig kostenlos mit einem 200-Euro-Digitalisierungsgutschein!

Unterstützung von Profis
„Es freut mich sehr, dass wir diese Aktion gemeinsam mit der Stadt Klagenfurt und dem Stadtmarketing Klagenfurt umsetzen“, sagt Max Habenicht, WK-Bezirksstellenobmann Klagenfurt. Mit Beratungen vor Ort und ergänzende Schulungen werden Unternehmen fit für das digitale Business. Sogenannte DigiGuides kommen direkt in den Betrieb und finden maßgeschneiderte Lösungen.
„Vor allem lokale Klein- und Mittelbetriebe sollen von dieser Aktion profitieren“, sagt Daniel Kattnig von der SIC-Fokusgruppe eCommerce. Ist ein Betrieb online in lokalen Suchen nicht auffindbar, werde auch das Geschäft ausbleiben, ist er überzeugt. Damit das nicht passiert, stehen Klagenfurter DigiGuides mit ihrem Know-how zur Seite.
Der Digitalisierungsgutschein in der Höhe von 200 Euro kann unkompliziert bei einem der Klagenfurter DigiGuides eingelöst werden. Vertiefend dazu gibt es Online-Videos und Tipps auf der „young, wild and e-commerce-Plattform“ der Wirtschaftskammer.

So erhalten die Klagenfurter Unternehmen den Gutschein und die kostenlose Beratung:
1. Online auf www.digiguides.at klicken und das Formular ausfüllen
2. Der Gutschein wird generiert und kann bei einem der Klagenfurter DigiGuides eingelöst werden
3. Kontaktaufnahme mit dem gewünschten DigiGuide > Terminvereinbarung für eine Beratungstermin direkt vor Ort im Unternehmen

„Nach erfolgter und bestätigter Beratung entstehen für Klagenfurter Unternehmer keine Kosten,“ freut sich Daniel Kattnig über die Initiative. „Gerade jetzt ist es wichtig, das eigene Unternehmen online fit und für Kunden leicht auffindbar zu machen.“

Alle Details und die Liste der DigiGuides auf www.digiguides.at.